19.05.2017, 10:06 Uhr

Verkehrserziehung im Mittelpunkt – Kindersicherheitstage der Volksschule Frauental

Am 4. und 5 Mai fanden in der Volksschule Frauental zwei Kindersicherheitstage statt. Eine wichtige Initiative, die zur Strärkung der Sicherheit der Schüler beitragen soll.

AUVA-Radworkshop

Im Rahmen des Gipfelstürmerjahresprojekts „Kindersicherheit“ konnten alle 126 SchülerInnen der VS Frauental im Rahmen eines Radworkshops ihr Geschick auf dem eigenen Fahrrad unter Beweis stellen. Die AUVA baute dazu am Gelände des Freibads Frauental einen Parcours mit diversen Sicherheitsstationen auf und leitete die Kinder fachgerecht durch die Hindernisse.

Puppomobil - AUVA

Das "Puppomobil" ist eine mobile Verkehrserziehungspuppenbühne, die sich zum Ziel gesetzt hat, österreichweit Kinder der 1. und 2. Klasse Volksschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln. Verpackt in eine lustige Geschichte mit den vertrauten und beliebten Kasperl-Puppen aus dem Fernsehen, erlebten die Kinder der 1. und 2. Klassen wie wichtig es ist, auf die (eigene) Verkehrssicherheit zu achten.

„Hallo Auto“ – ÖAMTC

"Hallo Auto!" wurde speziell für VolksschülerInnen entwickelt. In diesem Alter kann sich so gut wie keiner vorstellen, wie lange es dauert, bis etwa ein Auto zum Stillstand kommt - ein gefährliches Unwissen. Diese Aktion begegnet dem auf spielerische Weise. In verschieden Übungen erproben die SchülerInnen aktiv, wie schwer das Bremsen sein kann und wie lange der Anhalteweg eines PKWs ist.
Ein herzliches Dankeschön allen fleißigen und verlässlichen ElternhelferInnen, der Marktgemeinde Frauental für die organisatorische Unterstützung und die Nutzung der Fläche sowie der FF Frauental für die Bewässerung der Bremsstrecke.
„Alle gesammelten Erfahrungen der Kindersicherheitstage der VS Frauental sollen dazu beitragen, dass sich unsere SchülerInnen viel vorsichtiger im Straßenverkehr bewegen und eventuelle Gefahren noch besser einschätzen können“ erwähnt VS Leiterin Nina Ritzinger.

Text und Foto(s) : Josef Strohmeier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.