03.11.2016, 12:11 Uhr

Ehrungen der Landarbeiterkammer

Karl Stoiser aus Groß St. Florian wurde für 45 Jahre Mitgliedschaft von LR Johann Seitinger geehrt. (Foto: KK)

In Deutsch Goritz wurden langjährige Kammermitglieder aus den Bezirken Deutschlandsberg, Leibnitz und Südoststeiermark geehrt.

Die Stmk. Landarbeiterkammer drückte langjährigen Arbeit- nehmern aus der steirischen Land- und Forstwirtschaft ein herzliches Dankeschön aus. In Deutsch Goritz wurden 247 langjährige Kammermitglieder aus den Bezirken Deutschlandsberg, Leibnitz und Südoststeiermark im Beisein zahlreicher Ehrengäste bei einem Festakt geehrt.
Langjährige Treue und Loyalität sind Tugenden, die in der schnelllebigen Welt von heute oft verloren gehen. Daher ist es der Steiermärkischen Landarbeiterkammer (LAK) ein besonderes Anliegen, genau diese Werte hochzuhalten. Am 29. Oktober ehrte die LAK in Deutsch Goritz land- und forstwirtschaftliche Arbeitnehmer aus den Bezirken Deutschlandsberg, Leibnitz und Südoststeiermark und sprach den Kammermitgliedern einen herzlichen Dank für den unermüdlichen Fleiß in ihrer täglichen Arbeit aus. In diesem rahmen wurde u.a. Karl Stoiser aus Groß St. Florian für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Ehrengäste und mehr

Zahlreiche Ehrengäste mit Agrarlandesrat Johann Seitinger an der Spitze drückten mit ihrer Anwesenheit ebenfalls ihre Verbundenheit aus. Seitinger, der selbst über zwei Jahrzehnte lang LAK-Mitglied gewesen war, betonte in seiner Festrede die Be- deutung der Bediensteten im Agrarsektor: „Die Versorgung mit qualitätsvollen Le- bensmitteln wird immer wichtiger. Daher kommt der Arbeit in der Land- und Forst- wirtschaft eine besondere Bedeutung zu. Ich danke allen Jubilaren sehr herzlich für ihre qualitative Arbeit!“
Gemeinsam mit LAK-Präsident Christian Mandl nahm Seitinger anschließend auch persönlich die Auszeichnung der verdienten Kammermitglieder vor. Der erste Geehr- te war mit Karl Stoiser (45 Dienstjahre) traditionell der dienstälteste Jubilar. Anschlie- ßend wurden weitere 246 Beschäftigte aus der Land- und Forstwirtschaft für ihren jahrelangen Fleiß vor den Vorhang gebeten und ausgezeichnet. „Ein herzliches Dan- keschön für den Einsatz, denn eure Liebe zur Natur und die Nachhaltigkeit eurer Ar- beit sind wahre Markenzeichen“, sprach auch LAK-Präsident Christian Mandl den Jubilaren seinen großen Dank aus.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.