Europäisches Denken aus Stattegg

Auszeichnung: EFB-GF Ch. Hofmeister, H. Kostka, früherer EFB-Obmann M. Wratschgo und LH H. Schützenhöfer
  • Auszeichnung: EFB-GF Ch. Hofmeister, H. Kostka, früherer EFB-Obmann M. Wratschgo und LH H. Schützenhöfer
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Das Europahaus Neumarkt, beheimatet im Schloss Forchtenstein, feierte kürzlich sein 60. Jubiläum. Anlässlich der Feierlichkeiten wurde Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit der "Medaille du Mérite Européen" in Gold ausgezeichnet. Helga Kostka aus Stattegg erhielt dieselbe Auszeichnung in Bronze. Diese Ehrung wird besonders engagierten Persönlichkeiten zuteil, die sich für die Vereinigung der europäischen Völker in Freiheit, Frieden und Brüderlichkeit und zur Förderung ihrer Verständigung einsetzen sowie weiter an der Entwicklung eines europäischen Bewusstseins – als Basis für die Gestaltung eines freien, demokratischen und geeinten Kontinents – arbeiten.

Das Europahaus Neumarkt wurde vor 60 Jahren von der „Europäischen Föderalistischen Bewegung“ (EFB) als erstes österreichisches Europahaus gegründet. Seit Jahrzehnten pflegt man hier internationale Beziehungen, im Besonderen mit Ländern des ehemaligen Ostblocks wie Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Polen, der Slowakei, Slowenien, Kroatien oder Bosnien-Herzegowina. Die Auszeichnung selbst wird von der "Fondation du Mérite Européen" vergeben, die 1970 in Luxemburg gegründet wurde und sich als gemeinnützige Organisation unter dem Motto 'Europa wollen, seine Probleme erkennen, für seine Verwirklichung handeln' das Ziel gesetzt hat, das Bewusstsein für die europäische Einigung zu stärken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen