Meisterhaft ist der Vulkanlandsekt

Mit Vulkanlandsekt hat die Region eine neue Marke. Ein Meisterwerk der Familie Meister in Riegersburg.
3Bilder
  • Mit Vulkanlandsekt hat die Region eine neue Marke. Ein Meisterwerk der Familie Meister in Riegersburg.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Roman Schmidt

Ist der Weißburgunder einmal in der Flasche, braucht es 21 Arbeitsschritte und zumindest neun Monate, bis er verkaufsfertig ist. Neben dem Weißburgunder veredelt Familie Meister auch Welschriesling, Blauen Zweigel und Isabella zu Sekt. Aber nur der Burgundersekt wird als "Vulkanlandsekt" feilgeboten.

Die Lizenz zum Sekter
Dafür lösten Andrea und Siegfried Meister die Vulkanland-Markenlizenz, die ihnen im Zuge der Eröffnung ihrer Vulkanland-Sektmanufaktur Regionsobmann LAbg. Josef Ober überreichte. "Trinkt man in einer Runde ein Glas Sekt, wird über die Herstellung kaum nachgedacht. Doch hier in der Sektmanufaktur wird einem erst bewusst, wie viele Handgriffe ein gutes Glas Sekt braucht", schwärmte Ober nach Besichtigung des Sektkellers. Von der Remuage (dem steten Rütteln) bis zum Degorgieren (das Verfahren, um den geeisten Hefepfropf aus der Flasche zu bringen) braucht es nicht nur viele Handgriffe, sondern auch viel Wissen und noch mehr Erfahrung. "Ich hoffe, dass ich dem Qualitätsbekenntnis des Vulkanlandes gerecht werde und sehe in den vielen Paradeunternehmern, wie Alois Gölles, große Motivatoren für den eigenen Weg", gab sich Siegfried Meister bescheiden. Gefeiert wurde am Hofberg, musikalisch umrahmt von "Two For You".


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen