Fliegen kann ganz einfach sein

Die zwei Flugexperten Peter Gröbl und Manfred Marbler (r.) im Flugsimulator, der von Marbler in Eigenregie gebaut wurde.
2Bilder
  • Die zwei Flugexperten Peter Gröbl und Manfred Marbler (r.) im Flugsimulator, der von Marbler in Eigenregie gebaut wurde.
  • hochgeladen von Alois Lipp

Manfred Marbler hat sich in seinem Keller einen echten Flugsimulator gebaut. Der steht für alle offen.

Begonnen hat eigentlich alles mit einer Krebserkrankung. "Meine Erkrankung hat mich dazu gebracht, ‚Jetzt erst recht‘ zu sagen", erzählt Manfred Marbler. Der Premstättner hat in rund drei Jahren einen Flugsimulator getreu einer Boeing 737-800 gebaut, und das alles in Eigenregie.

Flugbegeisterung erleben

"Ich habe in den drei Jahren immer wieder am Cockpit gebaut. Zuerst war natürlich das Tüfteln und Planen. Ich musste ja alles über das Internet selbst erlernen", berichtet Marbler. "Wir kennen die Boeing 737 auswendig", sagt sein "Piloten-Kollege" Peter Gröbl. Die beiden verbindet eine 30 Jahre lang andauernde Begeisterung für das Fliegen. Diese will Marbler in seinem einzigartigen Simulator nun an andere, aber auch an Flugängstliche weitergeben. "Speziell Menschen, die Flugangst haben und oft nicht wissen, was ein Geräusch bedeutet, kann bei uns die Angst genommen werden", so der Flugsimulator-Pilot, der sich mittlerweile auch zutrauen würde, selbst ein echtes Flugzeug zu steuern. "Fliegen ist nicht schwieriger als Autofahren", schmunzelt Marbler. "Ich versuche das bei meinen Kunden so original wie möglich zu machen." Und ein Original ist der Flugsimulator wirklich. Jeder einzelne Knopf führt zur richtigen Steuerung für das Flugzeug. Der Selbstbau ist eine Meisterleistung. Sogar Linien-Piloten, die bereits mit dem Simulator geflogen sind, betonen das. "Jeder Kunde kann sofort das Steuer in die Hand nehmen. Es geht ja um das Erlebnis", ergänzt der Premstättner, der für das perfekte Briefing für den Erstflug sorgt.

So können Sie fliegen
Wer einmal im SunSim, dem originalgetreuen B737-800-Flugsimulator, fliegen will, kann sich unter www.flysunsim.com oder unter 0650/9999620 bei Manfred Marbler anmelden. Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.

Die zwei Flugexperten Peter Gröbl und Manfred Marbler (r.) im Flugsimulator, der von Marbler in Eigenregie gebaut wurde.
Das originalgetreue Cockpit der Boeing 737-800
Autor:

Alois Lipp aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.