Genuss voll auf Schiene

V. l.: Wolfgang Berger, Helga Bauer, Sepp Pangerl, Edda Meraner und Maria Heimhofer.
2Bilder
  • V. l.: Wolfgang Berger, Helga Bauer, Sepp Pangerl, Edda Meraner und Maria Heimhofer.
  • hochgeladen von Anneliese Grabenhofer

Mit drei wesentlichen Neuerungen startet die Feistritztalbahn in die Zukunft.

Das 100-jährige Jubiläum wurde zum Anlass genommen, künftig ein neues Erscheinungsbild, einen neuen Marketingauftritt der Bahn zu kreieren und mit vielen Aktivitäten in eine neue Ära zu starten.
Für die nächste Saison, 2012, wurde ein neuer Fahrplan erstellt. Neu ist im kommenden Jahr, dass die Feistritztalbahn von Donnerstag bis Sonntag zwischen Weiz und Birkfeld fahren wird. An Freitagen wird diese von Birkfeld nach Weiz verkehren und wieder retour, jedoch mit längeren Aufenthalten in Weiz. Mit diesem Angebot will man auch Tagestouristen in die Region bringen. In Kombination dazu werden Stadtführungen angeboten. Sonderzüge wird es am Mutter- und Vatertag, zu Fronleichnam und Christi Himmelfahrt geben.

Bahn-Genuss
Das Eisenbahn-Genussfest am 15. und 16. Oktober ist die naheliegendste Neuerung. Eisenbahnliebhaber und Kulinarikfreunde kommen dabei voll auf ihre Rechnung.
„Wir wollen das Bahnerlebnis mit einem Genusserlebnis verbinden. Es ist in der Steiermark das erste Projekt, wo Bahnfahren und die steirische Kulinarik verbunden werden. All das soll sich künftig in den Waggons widerspiegeln“, sagt Leadermanager Wolfgang Berger.
Die oststeirische Kulinarik soll man beim Bahnfahren riechen, spüren und erleben, betont Maria Heimhofer von den Genussregionen Steiermark.
Wichtig sei in diesem Rahmen auch die Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden, bekundet Helga Bauer von der Feistritztalbahn. Details auf www.feistritztalbahn.at.

Bahngenussfest am 15. und 16. Oktober
Das Genussfest wird ein echter Treff für Genießer von Bahnliebhabern und Freunden der besonderen Kulinarik.
Es wird eine Sonderfahrt der ältesten betriebsfähigen Schlepptender-Dampflok der Welt von Graz nach Weiz mit Anschluss Dampfzug nach Birkfeld geben.
Am Bahnhof Birkfeld servieren die Genussregionen der Steiermark ihre besten Schmankerln.
Außerdem warten: Dampflok-Fahrten am Führerstand und Draisinenfahrten; eine kommentierte Lokparade; Ausstellung attraktiver Modelle; Modellbahnbörse; Stände der Genussregionen; Schmalspurmuseum;
Irische Folkmusik, Buchpräsentation: 100 Jahre Feistritztalbahn am Samstag.

V. l.: Wolfgang Berger, Helga Bauer, Sepp Pangerl, Edda Meraner und Maria Heimhofer.
Sepp Pangerl, Betriebsleiter: „Ich freue mich, dass es eine echte Aufbruchsstimmung bei der Feistritztalbahn gibt.“
Autor:

Anneliese Grabenhofer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.