Landesstatistik
GU-Nord wächst rasant

Auf nach Graz-Umgebung: Der Bezirk wächst weiterhin und ist besonders für Familien lebenswert.
  • Auf nach Graz-Umgebung: Der Bezirk wächst weiterhin und ist besonders für Familien lebenswert.
  • Foto: APA/WOCHE
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

1.240.214 Bewohner hat die grüne Mark – der absolute Bevölkerungshöchststand. Die aktuellen Zahlen der Landesstatistik Steiermark zeigen damit einen erfreulichen Aufschwung bei der Gesamtbevölkerung, der Zuwanderung oder den Geburtenraten. Dabei spielt besonders Graz-Umgebung in unterschiedlichen Kategorien als Zahlen-Rekordjäger vorne mit.

6.909 "Zuagroaste"

Mit der Gemeindestrukturreform 2015 ist der Bezirk Spitzenreiter mit mehr als 83 Prozent an Zuwachsgemeinden. Das scheint Graz-Umgebung wohl auch zu einem attraktiven und lebenswerten Bezirk zu machen. So konnte im Vorjahr ein Bevölkerungsanstieg von 1,2 Prozent gemessen werden; und damit liegt GU sogar noch vor Wien. 6.909 Personen sind in den Bezirk gezogen, davon 6.208 aus einem anderen Bezirk, 701 aus einem anderen Bundesland und 1.172 aus dem Ausland. Insgesamt 4.463 Grazer haben im Umland eine neue Heimat gefunden.

Ein absolutes Mehr

Während unzählige steirische Gemeinden (etwa Eisenerz, Kapfenberg oder Köflach) im letzten Jahrzehnt einen enormen Bewohnerrückgang verzeichnen, haben es gleich sechs GU-Gemeinden geschafft, im selben Zeitraum ihre Einwohnerzahl zu steigern. Dabei ist für GU-Nord Gratkorn mit einem absoluten Plus von 681 Einwohnern vertreten. Mit Kalsdorf, Laßnitzhöhe, Hausmannstätten und St. Oswald bei Plankenwarth haben es hingegen vier GU-Gemeinden in die Top-Ten der höchsten Bevölkerungszunahmen 2017 geschafft, wobei GU-Nord hier mit einem Plus von 3,1 Prozent den neunten Platz belegt.
Das bedeutet, dass vor allem die Kommunen südlich rasant anwachsen; heute gibt es sogar um ein Viertel mehr Kalsdorfer als 2008.

Große und kleine Gemeinde

Die durchschnittliche Gemeinde, gemessen am Mittelwert von Einwohnerzahl zur Anzahl der Gemeinden, hat exakt 4.321 Einwohner. Diesem Wert entspricht, von allen steirischen Gemeinden, am ehesten Deutschfeistritz mit 4.311 Gemeindebewohnern. Bei den zehn größten Gemeinden kann nur Gratwein-Straßengel mit 13.002 Einwohnern auf Platz sechs für Graz-Umgebung mithalten. Auch unter den zehn kleinsten steirischen Gemeinden gibt es eine GU-Gemeinde: Stiwoll hält den neunten Platz mit 722 Bewohnern.

Positive Geburtenrate

Besonders gerne schaut übrigens auch der Storch in Graz-Umgebung vorbei. Vor allem die Gemeinden Gratkorn, Gratwein-Straßengel, Stattegg, St. Radegund sowie St. Oswald bei Plankenwart und St. Bartholomä verzeichnen für den Norden eine sehr positive Geburtenbilanz.
Den höchsten Anteil an Kindern und Jugendlichen (von 0 bis 19 Jahren) hat allerdings für Graz-Umgebung Nord mit 22,3 Prozent die Gemeinde Kumberg. Obwohl: Generell scheint es vor allem Familien im Umland am besten zu gefallen. Geht es nämlich nach dem Anteil nach Altersgruppen, so leben genau 94.249 GUler zwischen 20 und 64 Jahren hier.
Mit Feldkirchen und Kalsdorf gibt es nur zwei GU-Gemeinden unter den absoluten Top-Ten mit dem höchsten Ausländeranteil in den letzten zehn Jahren. Wobei Kalsdorf – neben Premstätten, Raaba-Grambach, Hausmannstätten, Dobl-Zwaring und Fernitz-Mellach – im selben Zeitraum ebenso den höchsten Inländeranteil misst.

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.