Jugendzentrum Raaba ist übersiedelt

Die neuen Räumlichkeiten werden am Sonntag eröffnet.
  • Die neuen Räumlichkeiten werden am Sonntag eröffnet.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

"Kumm eine!": Auf diesen Namen hört das Jugendzentrum in Raaba-Grambach.
In Zukunft werden die Jugendlichen aber an einem anderen Standort zum Hineinkommen eingeladen, ist die Einrichtung doch vom Franz-Schedlbauer-Weg in die Dr.-Auner-Straße 20 übersiedelt. Die offizielle Eröffnung, zu der alle Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Eltern herzlich eingeladen sind, findet am 24. Juni statt.
"Neben den üblichen Spielereien für Groß und Klein werden wir unter anderem ein Microsoccer-Feld aufstellen", freuen sich Nina Rath und Sebastian Unger vom Jugendzentrum. Auch Landesrätin Ursula Lackner hat ihr Kommen für die Mittagszeit angekündigt. In weiterer Folge sind alle interessierten Jugendlichen (ab neun Jahren) und Eltern jeden ersten Samstag im Monat eingeladen, im Jugendzentrum vorbeizukommen, um sich ein Bild vom neuen Raumangebot und Betreuer-Team sowie von den Angeboten zu machen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.