Mobilitätswoche in Frohnleiten und Semriach
Nachhaltig durch den Bezirk

Blühende Straße dank der Volksschulkinder in Semriach
2Bilder
  • Blühende Straße dank der Volksschulkinder in Semriach
  • Foto: KEM GU Nord
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Die Europäische Mobilitätswoche setzte auch heuer ein Zeichen für Zusammenarbeit im Klimaschutz. Die Gemeinden aus Graz-Umgebung Nord nahmen sich dies einmal mehr zum Anlass, und so veranstalteten die Klima- und Energie-Modellregion Graz-Umgebung Nord (KEM), das Klimabündnis Steiermark sowie die Stadtgemeinde Frohnleiten das erste "Bike & Repair"-Café, bei dem auch die Radlobby Argus, Bicycle, Nachhaltig in Frohnleiten und das Herzrad mit dabei waren. In Semriach malten die Volksschulkinder die Zukunft des Verkehrs auf die Straßen und betonten, dass zu Fuß zur Schule zu gehen großen Spaß macht.

Die Frohnleitner beweisen es: Es geht auch ohne Auto
  • Die Frohnleitner beweisen es: Es geht auch ohne Auto
  • Foto: KEM
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer
Blühende Straße dank der Volksschulkinder in Semriach
Die Frohnleitner beweisen es: Es geht auch ohne Auto

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen