Schülerhilfe eröffnet am 3. Februar in Weiz

Für Irmgard Ernst ist es wichtig, den Kindern Zeit beim Lernen zu geben.
  • Für Irmgard Ernst ist es wichtig, den Kindern Zeit beim Lernen zu geben.
  • hochgeladen von Anneliese Grabenhofer

WEIZ. Die Schülerhilfe ist Österreichs größte Nachhilfeorganisation mit 80 Instituten in allen Bundesländern. Am 3. Februar kommt nun ein neues Büro in der Birkfelder Straße 8 in Weiz dazu.
Christiane Hammer betreibt bereits drei Schülerhilfen in Hartberg, Gleisdorf und Oberwart. Weiz ist somit ihr viertes „Schülerhilfekind“. In allen Schülerhilfen steht die individuelle Betreuung von SchülerInnen aller Schulstufen und Schultypen sowie die ausführliche Beratung von Eltern in Schul- und Bildungsfragen im Vordergrund. Geleitet wird die Schülerhilfe in Weiz von Irmgard Ernst. „Wir wollen Kindern die Freude am Lernen und an der Schule geben und das Selbstvertrauen stärken“, sagt Irmgard Ernst.
Im Rahmen der Neueröffnung am 3. Februar (Beginn 18 Uhr) übergibt das Schülerhilfe-Team an Vizebürgermeister Erwin Eggenreich vier Lernstipendien im Gesamtwert von ca. 3.500,– Euro für sozial benachteiligte Kinder.
An diesem Abend haben die Gäste die Möglichkeit, sich vom Angebot zu überzeugen.
Infos unter 03172/38400 bzw. www.schuelerhilfe.at/weiz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen