Kalsdorf startet Testspielreihe

Mit den NK Maribor wurde Armend Spreco einst Meister, jetzt soll der 27-Jährige Kalsdorf aus dem Tabellenkeller schießen.
  • Mit den NK Maribor wurde Armend Spreco einst Meister, jetzt soll der 27-Jährige Kalsdorf aus dem Tabellenkeller schießen.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison in der Fußball-Regionalliga ist für den SC Kalsdorf bereits angelaufen. Mit einem klaren Ziel: “Einen guten Start hinlegen und damit weg aus der hinteren Region in der Regionalliga“, meint der Sportliche Leiter Michael Rexeis.
Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ein wenig umgebaut. Zuna (Gleisdorf), Monschein (Ilz) und Hopfer sind weg, zwei Neue sind mit Armend Spreco (Wildon) und Lukas Kleier (Gleisdorf) an Bord. Dazu kommen zwei “Heimkehrer“: Sebastian Radakovics (spielte in den USA ein halbes Jahr College-Fußball) ist ebenso wieder dabei wie Keeper Christoph Weissenbacher nach seiner langen Verletzungspause.
Rexeis schließt weitere Transfers nicht aus, seine Hoffnungen ruhen aber auf dem Engagement des 27-jährigen Slowenen Armend Spreco. Der hat sicherlich das Zeug dazu, den SCK aus dem Keller der Regionalliga zu schießen. Bis zum Saisonstart am 9. März stehen neun Testspiele, allesamt gegen Landesligisten, an. Los geht der Reigen diesen Samstag mit dem Match gegen Voitsberg am Kunstrasenplatz des StFV (14 Uhr).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen