Gleisdorfer Verpackungsspezialist auf Erfolgskurs

THIMM ACE produziert am Standort in Hofstätten vor allem Verpackungen für die Automobilindustrie.
3Bilder
  • THIMM ACE produziert am Standort in Hofstätten vor allem Verpackungen für die Automobilindustrie.
  • Foto: ACstyria Autocluster
  • hochgeladen von Hannes Baumgartner

Das Gleisdorfer Unternehmen Thimm Ace Packaging Systems produziert Verpackungslösungen für die Automobilindustrie. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fast Forward" des Steirischen Autoclusters ACstyria gewährte das Unternehmen einen Blick hinter die betrieblichen Kulissen.
In den Hallen des Verpackungsspezialisten Thimm Ace in Gleisdorf wird geschnitten, gefaltet und geklebt. Rund 40 Mitarbeiter arbeiten am Standort in Hofstätten an individuellen Verpackungslösungen für unterschiedliche Produkte. Zu den größten Kunden des Unternehmens zählt jedoch die Automobilindustrie. Verpackt werden unter anderem Kühlergrill, Heckklappe, Getriebe oder sogar ganze Motorräder.
Geschäftsführer Agron Galimuna präsentierte bei der Betriebsbesichtigung neben der Produktion auch den neu errichteten Schauraum, in dem die Vielfalt des Unternehmens sichtbar wird. „Für uns ist wirklich fast nichts unmöglich. Komplexe Produkte aus der Automobilindustrie werden von uns genauso verpackt wie medizinische Geräte.“ Im Vordergrund stehe für die Kunden immer die Sicherheit der Produkte beim Transport, so der Firmengründer. Und dafür könne das Gleisdorfer Unternehmen dank einer speziell entwickelten vierwelligen Wellpape garantieren, die extrem hohen Belastungen standhalte, erklärt Galimuna.
Thimm Ace wurde am Standort in Hofstätten bei Gleisdorf 2008 gegründet und ist Teil der international tätigen Thimm Gruppe mit 13 Standorten in Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen und Rumänien. Die Unternehmensgruppe ist ein Systemanbieter für alle Prozesse rund um das Verpackungsmanagement und aktuell auf Erfolgskurs: Sowohl Umsatz als auch Mitarbeiterzahl der Thimm Gruppe konnten in den letzten Jahren verdoppelt werden.
„Es freut uns sehr zu sehen, wenn heimische Betriebe ihre Türen öffnen und damit auch ein Stück ihres Know-hows preisgeben“, so ACstyria Geschäftsführer Franz Lückler. Denn nur so könne die Vernetzung der heimischen Betriebe nachhaltig funktionieren und die Unternehmen gegenseitig voneinander profitieren. Beim Veranstaltungsformat Fast Forward gewähren die Partnerbetriebe des Steirischen Autoclusters ACstyria einen Blick hinter die Kulissen ihrer Produktion.
Der Steirische Autocluster umfasst aktuell rund 180 Betriebe, die mit insgesamt 40.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 10 Milliarden Euro erwirtschaften.

Autor:

Hannes Baumgartner aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen