Kurze Winterpause bei der Umfahrung Preding

Für rund zwei Monate, bis voraussichtlich Mitte Februar stehen die Maschinen still.

„Bis zum tatsächlichen Baubeginn des Grazer Südgürtels im Sommer 2013 ist das Bauvorhaben „Umfahrung Preding“ mit reinen Baukosten von rund 25 Millionen Euro das größte derzeit laufende Projekt im steirischen Landesstraßennetz. Ab 20. Dezember werden nun die Arbeiten bis voraussichtlich Mitte Februar, sofern das Wetter mitspielt, unterbrochen“, informiert Verkehrslandesrat Dr. Gerhard Kurzmann.

Und die Bauarbeiten, die Anfang 2011 starteten, laufen absolut planmäßig. Projektleiter Ing. Georg Neuhold von der Abteilung Verkehr und Landeshochbau: „Jene 1,7 Kilometer der insgesamt zweieinhalb Kilometer langen Umfahrung, die bis zu sechs Meter abgesenkt werden, sind quasi im Rohbau fertig. Wir sind mittlerweile im nördlichen Bereich angelangt, wo wir unterhalb der Bahnunterführung ebenso auf sechs Meter absenken müssen wie auch den neuen Kreisverkehr auf der B72.“

Dann wird an den Anrampungen weiter gearbeitet werden, ebenso stehen noch die Errichtung von Begleitwegen, Lärmschutzwänden und Geh- und Radwegen auf dem Programm. Der Verkehr wird weiterhin über die Notumfahrung geleitet.

„Fertigstellung und Verkehrsfreigabe sind mit Anfang 2014 vereinbart. Laufen die Arbeiten jedoch weiterhin so planmäßig und ohne größere ,Probleme‘, ist ein früherer Fertigstellungstermin durchaus realistisch“, so Neuhold.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen