Neue touristische Zukunft Bad Gleichenberg

Gehen mit Markenrelaunch und Themenschwerpunkten in die Zukunft: Resch, Siegel, Gußmagg, Oberacher.
2Bilder
  • Gehen mit Markenrelaunch und Themenschwerpunkten in die Zukunft: Resch, Siegel, Gußmagg, Oberacher.
  • hochgeladen von Roman Schmidt

Der Raum sollte die Bedeutung der Präsentation unterstreichen. Der Audimax der Fachhochschule Joanneum in Bad Gleichenberg war bestens besucht. Tourismusobmann Jörg Siegel begrüßte alle sechs Bürgermeister der Tourismusregion Bad Gleichenberg. "Der heutige Abend soll Lust auf unsere Region Bad Gleichenberg machen", leitete der noch frische Geschäftsführer des Tourismusverbandes, Thomas Gußmagg, ein. Das neue Leitbild, die adaptierte Wortbildmarke und ein Testimonial, also eine "Werbefigur" für Bad Gleichenberg, standen auf der Agenda des Abends. Wer als neuen Fürsprecher der Tourismusmarke Bad Gleichenberg einen Promi vermutete, wurde eines Besseren belehrt: Der "Bad Gleichenberger Koffer" wird künftig als Kristallisationspunkt der touristischen Entwicklung dienen.

Marke mit Herz
Der neue Slogan "Die Liebe meines Lebens" soll Emotionen schüren und die Marke selbst erfuhr nach acht Jahren ihre Weiterentwicklung. Der damalige Schöpfer der Marke, der Kirchberger Werber Werner Resch, machte das Logo nun auch zukunftsfit. Ergänzt um das Steiermarkherz und im Farbspiel auf Region und Wasser eingehend, präsentiert sich Bad Gleichenberg im größeren Kontext der Steiermark.
Die "Aus-Zeit-Reise" erkannte Tourismusconsulter Arnold Oberacher, er begleitete den Leitbild- und Themenfindungsprozess, als wesentlichen Begriff für die künftige touristische Ausrichtung: "Das Spektrum reicht von Auszeitnehmen und Abschalten über die Gesundheit bis hin zur Entdeckung der Region mit ihren vielfältigen Genüssen."

Gehen mit Markenrelaunch und Themenschwerpunkten in die Zukunft: Resch, Siegel, Gußmagg, Oberacher.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen