09.11.2016, 00:00 Uhr

Neureiteregger Brauchtumsmusi beim Musikantenstammtisch in Premstätten

Mit anderen Musikerkollegen trifft sich die Neureiteregger Brauchtumsmusi am 11.11. beim Spari in Premstätten.
Die Neureiteregger Brauchtumsmusi pflegt die gute alte Volksmusik, die mit Wirtshausliedern auch ihre lustigen Seiten hat. Am 11. November setzen die Hitzendorfer Musikanten rund um Obmann Josef Kogler im Gasthaus Spari in Premstätten so ziemlich alles ein, was Töne hervorbringen kann. Zu den traditionellen Instrumenten haben die fünf Burschen auch die Teufelsgeige, eine Waschrumpel und ein hölzernes Ritsch-Ratsch im Gepäck. Aufgespielt wird beim Musikantenstammtisch ab 19:00 Uhr, den Spari-Wirt Ernst Fauland ins Leben gerufen hat. „Seit Jahren treffen sich Musiker einmal monatlich bei uns, es ist ein Zusammentreffen von Freunden“, sagt der Premstätter Kirchenwirt, der selber die Volksmusik am liebsten hört. Beim Musikantenstammtisch zu Faschingsbeginn bekommt jeder Besucher einen Krapfen, der Eintritt ist sowieso frei. Wer die Musik mit Gaumenfreuden verbinden will, für den steht auch schon das Martinigansl auf der Speisekarte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.