12.12.2017, 10:30 Uhr

Weihnachtsrezept Glückssternchen Kekse

(Foto: Pixabay)
Stattegg: Möstl |

Rezept für Glückssternchen Kekse

Teig:
  • 25 dag Mehl
  • ½ Packerl Backpulver
  • 6 dag Staubzucker
  • 1 Packerl Vanillinzucker
  • Eine abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Dotter
  • 2 Esslöffel Rahm
  • 10 dag Butter (Margarine)
Glasur:
  • 15 dag Staubzucker
  • 1 Eiklar
  • 1 Kaffeelöffel Zitronensaft
  • Ca. 1 Esslöffel heißes Wasser

Zubereitung der Glückssternchen Kekse 

Mehl und Backpulver werden gemischt und auf ein Nudelbrett (Tischplatte) gesiebt.
In die Mitte wird eine Vertiefung eingedrückt, Staubzucker, Vanillinzucker, Zitronenschale, Dotter und Rahm werden hineingegeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeitet. Darauf gibt man die in Stücke geschnittene kalte Butter (Margarine), bedeckt sie mit Mehl, drückt alles fest zusammen und verknetet von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig.
Sollte er kleben, stellt man ihn eine Zeitlang kalt.
Der Teig wird dünn ausgewalkt. Man sticht Sternchen aus und legt sie auf ein Backblech.
Das Backblech in die Mitte des Rohres schieben.
Backzeit etwa 10 Minuten bei starker Hitze.

Für die Glasur rührt man den gesiebten Staubzucker mit Eiklar, Zitronensaft, und so viel heißem Wasser glatt, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die erkalteten Sternchen werden damit überzogen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.