10.01.2018, 00:00 Uhr

Mit einem Pass durch die Fernitzer Kultursaison

Viele Prominente kommen ins Gespräch mit Wolfram Pirchner. (Foto: KK)

Das neue Kulturjahr der Bibliothek in Fernitz-Mellach hat wieder ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm zu bieten.

Der weite Bogen beginnt am 24. Jänner mit Felix Dvorak und endet am 21. November mit Wolfram Pirchner. Pirchner spielt im neuen Kulturprogramm sowieso eine besondere Rolle, führt er in einer Reihe doch Gespräche mit Dagmar Koller (4. April), Raimund Löw (13. September) oder Peter Habeler (24. Oktober).

Dazwischen gibt es Veranstaltungen mit Karl Ploberger, Torsten Hebel, Thomas Raab oder den Seenomaden (21. Februar).
Zusätzlich findet am 14. November die Präsentation des neuen Buches von Bernhard Aichner statt.

Neu in Fernitz-Mellach ist der Kulturpass. Alle diese Veranstaltungen können mit diesem Pass, der um 100 Euro in der Bibliothek Fernitz zu erwerben ist, besucht werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.