02.11.2017, 19:37 Uhr

Burg Rabenstein in Frohnleiten

Frohnleiten: Burg Rabenstein | Wo früher Handelsleute auf dem Weg nach oder von Graz den Burghof mit ihren Waren passierten und der Burgherr rauschende Feste gab, findet sich heute nach einem mehrjährigen spektakulären Umbau ein Veranstaltungsort der seinesgleichen sucht.
Die Burg wurde Anfang des 12. Jahrhunderts von Lantfried de Rammenstain vom Geschlecht der Eppensteiner errichtet. Im Jahre 1405 wurden erstmals ein Unteres und Oberes Haus zu Rabenstein beurkundet. Während man die obere Burg nach einem Brand veröden ließ, wurde die untere im 15. Jahrhundert ausgebaut. Hauptzweck der Burg waren die Sicherung und Überwachung des Verkehrsweges zwischen Graz und Bruck an der Mur.

Der Burgherr von heute, DI Werner Hochegger, ist ein moderner Geschäftsmann der Visionen ermöglicht und genau weiß, dass besondere Leistungen auch besonderer Umstände bedürfen. Rabenstein ist genau jener Platz, der auf der einen Seite mit der Kraft jahrhundertealter Geschichte auf Verlässlichkeit und Kontinuität setzt, und auf der anderen Seite auf Basis des modernen und gefühlvollen Ausbaus Raum für neue Perspektiven und Innovationen bietet.


Quelle: Homepage
1 3
3
2 3
3
2
3
2
1 3
3
1 3
3
3
3
3
1 3
3
2
3
2
3
3 3
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
55.552
Poldi Lembcke aus Ottakring | 02.11.2017 | 22:04   Melden
27.503
Silvia Himberger aus Schwechat | 02.11.2017 | 22:31   Melden
99.966
Heinrich Moser aus Ottakring | 02.11.2017 | 22:58   Melden
293
Kerstin Kögler aus Land Steiermark | 03.11.2017 | 08:09   Melden
27.503
Silvia Himberger aus Schwechat | 03.11.2017 | 11:03   Melden
38.592
Heidi Michal aus Favoriten | 13.11.2017 | 13:42   Melden
27.503
Silvia Himberger aus Schwechat | 13.11.2017 | 20:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.