12.07.2018, 00:00 Uhr

Gemeinde Feldkirchen bei Graz testet Smart Village

Gehen der Zukunft entgegen: Christian Purrer, Erich Gosch, Manfred Reisenhofer, Ralf Mittermayr und Hans Roth (v.l.) (Foto: Erwin Scheriau)
Die beiden Leitbetriebe Energie Steiermark und Saubermacher präsentierten vergangene Woche mit den Gemeinden Feldkirchen bei Graz und Riegersburg das Projekt „Smart Village“. Das Vorhaben beschäftigt sich mit neuen Services im Bereich Abfallentsorgung sowie umfassenden digitalen Anwendungen für die Gemeinde. Neben der Bewusstseinsförderung für Umweltthemen stehen sowohl individuellere Leistungen für den Einzelbürger als auch smarte Anwendungen für die Gemeinde im Fokus. „Wir erhoffen uns als Projektergebnis eine höhere Effizienz und mehr Individualität bei kommunalen Dienstleistungen. Wir sind stolz, dass wir eine der ersten Gemeinden sind, die diese smarten Lösungen testen kann“, freut sich Feldkirchens Bürgermeister Erich Gosch.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.