07.11.2017, 14:30 Uhr

Herzensgebet in Semriach

Das Herzensgebet in der Kirche Semriach will verstärkt das gute Miteinander in den Familien ansprechen. (Foto: KK)
Der Semriacher Pfarrgemeinderat lädt am 8. November und 6. Dezember um 18:00 Uhr zu einem Herzensgebet in die Pfarrkirche. „Wir wollen für die Familien im ganzen Dekanat Rein beten“, begründet Monika Reinisch ihr Engagement. Viele Familien litten unter Trennung, Scheidung, Krankheit oder Streit zwischen den Generationen, Nachbarn und Geschwistern betont die Pfarrgemeinderätin. „Oft ist es so, dass Menschen alles haben und dennoch fehlt der Friede im Herzen. Deshalb hat der Pfarrgemeinderat dieses Gebet ins Leben gerufen“, betont Reinisch. Mit dem Herzensgebet will man Familien stärken und beten, dass heil werde, was zerbrochen ist. Die musikalische Umrahmung der Messe kommt von der Jugend.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.