24.01.2018, 00:00 Uhr

In Hausmannstätten geht Jerry über Bord

Ein Chefinspektor und eine an neugierige Journalistin wollen das Rätsel um Jerry lösen. (Foto: KK)

Der Theaterverein Hausmannstätten bringt mit „Jerry über Bord“ eine rabenschwarze und höchst amüsante Komödie von Stefan Schroeder auf die Bühne des Festsaals der Neuen Mittelschule.

Premiere ist am 27. Jänner um 19:30 Uhr, weitere Aufführungstermine bis 11. Februar (Infos www.theater-hausmannstaetten.at) Chefinspektor Macintosh macht Urlaub auf einem Ozeanriesen. Da fällt sein Blick auf Witwe Camilla, die mit einem riesigen Schrankkoffer ihre Seereise antritt. Um den Unfalltod ihres Ehemanns Jerry ranken sich heftige Zweifel. Lebt der Gatte noch und ist alles nur ein Versicherungsbetrug?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.