08.10.2014, 00:00 Uhr

Neuer Glanz für das Ortszentrum

(Foto: Gemeinde Feldkirchen bei Graz)

Neben 40 Jahren Martkgemeinde gibt es in Feldkirchen auch einen neuen Kirchplatz zu feiern.

40 Jahre ist es bereits her, seit Feldkirchen bei Graz zur Marktgemeinde erhoben wurde. Das ganze Jahr über finden dazu Veranstaltungen im Gemeindegebiet statt. Die Abschlussveranstaltung zu den Feierlichkeiten bildet am 19. Oktober die Eröffnung des neu gestalteten Kirchplatzes.

Neuer Kirchplatz
Die Gestaltung des neuen Platzes wurde Mitte September abgeschlossen. "Trotz des schlechten Wetters konnte die Umgestaltung des Kirchplatzes nahezu plangemäß zum Abschluss gebracht werden", freut sich Bürgermeister Erich Gosch über das neue Zentrum. Neben einem Aufenthaltsplatz mit einem Brunnen wurden auch 94 Pkw-Stellplätze geschaffen.

Ökologisch nachhaltig

Im Zuge des Umbaus des Kirchplatzes wurde auch eine E-Tankstelle für das Laden von Elektroautos und Elektro-Fahrrädern in Betrieb genommen. Ebenso soll, nach einem Beschluss des Gemeinderates, die gesamte Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet von Feldkirchen mit LED-Leuchten ausgestattet werden. Die ersten 150 Stück wurden bereits installiert. "Nach der Ausschreibungsphase werden in den nächsten Jahren auch die restlichen Lampen schrittweise ausgetauscht", sagt Bürgermeister Gosch.

40 Jahre Marktgemeinde

Begonnen werden die Feierlichkeiten zur Markterhebung um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst. Im Anschluss daran wird die Segnung des Kirchplatzes und ein Bericht über die Bautätigkeit folgen. Ob der Platz weiterhin "Kirchplatz" heißen wird oder ein anderer Name präsentiert wird, darf noch nicht verraten werden. Alois Lipp
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.