07.10.2014, 12:41 Uhr

Sommerend' für Kinder

Eine kurze Unterweisung, dann kann der Seifenblasenzauber losgehen.

Die Sonne sorgte für einen versöhnlichen Sommerausklang bei den Gratkorner
Kindern.

Die Vorsitzende der Kinderfreunde Gratkorn, Heidelinde Strikovic, hatte zu einem Kehraus geladen. Bei Saft und Kuchen und spätsommerlichen Temperaturen wurden Riesenseifenblasen produziert.
Die Kinder bastelten die Zauberstäbe für die riesigen Seifenblasen im Camp selbst. Wunderschöne Figuren in allen Farben wurden aus Seifenlauge zum Leben erweckt und gen Himmel geschickt. Als Höhepunkt des Programmes kam der Kinderfreundekasperl.

Dank an die Helfer
Danach wurde die schon zur Tradition gewordene Campzeitung, die Wolfgang Schieghofer und Hans Strikovic gestaltet hatten, verteilt. "Für den kostenlosen Druck sorgte Josef Prasser, Chef der Firma 'styria print shop'. Deshalb wollen wir ihm ein herzliches Dankeschön sagen. Er hat uns geholfen, viel Geld zu sparen", schwärmt Hans Strikovic.

Klare Regelung
"Und wir müssen uns ja um die Finanzierung selbst kümmern", führt er weiter aus. "Es ist ja nicht so, dass wir von der Gemeinde Gratkorn großzügig gesponsert werden, wie oft behauptet wird. Seit 1984 besteht ein Vertrag zwischen der Marktgemeinde Gratkorn und der Ortsgruppe der Kinderfreunde, in dem alles rechtlich verankert und geregelt ist – wer wann wie viel an wen bezahlt oder von wem bekommt", stellt Strikovic klar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.