26.09.2014, 14:15 Uhr

Eröffnungsbully: Erstes Uni-Team geht aufs Eis

Ehrenamtlich für die Dukes tätig: F. Dinhopel, Chr. Jopp, Chr. Bacher, P. Znenahlik, L. Egger, St. Fasch, F. Zeugswetter (Foto: UHT/Lisbeth Schneider)
Dass sich in der österreichischen Eishockeyliga wenig heimische Cracks tummeln, ist dem geneigten Fan wohl aufgefallen. Dass es aber zahlreiche Talente gibt, die aufgrund mangelnder Perspektiven mit 20, 21 aufhören, ist nicht so bekannt.
Um diesem Trend entgegenzusteuern, wurde in Graz nun das erste heimische Universitäts-Eishockey-Team, die Dukes Graz, gegründet. Diese Auswahl wird ab Ende Oktober an der Europäischen Uni-Eishockey-Liga mit Teams aus Tschechien und der Slowakei teilnehmen. "Damit sollen sich Studium und Leistungssport nicht mehr ausschließen", sind sich Coach Peter Znenahlik und Sportdirektor Florian Dinhopel einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.