15.11.2016, 17:30 Uhr

Auf Tour mit der WKO

Spar (Lebensmittelhandel, Kumberg) (Foto: WKO)

Dieses Mal: Betriebsbesuche in Weinitzen, St. Radegund und Kumberg.

Die jährliche Wirtschaftskammertour mit der WOCHE geht für dieses Jahr zu Ende. Fazit der Herbsttour: "Die Freude an der Selbstverwirklichung ist ungebrochen, Bürokratie ist immer noch die größte Behinderung im Unternehmertum. Heuer konnten signifikant mehr direkte Anfragen und Probleme mitgenommen und auch gelöst werden", sagt Regionalstellenleiter Stefan Helmreich.
Die folgenden Betriebe hat die WOCHE mit der Wirtschaftskammer besucht: Grünflächenpflege Schafzahl GmbH (Forstunternehmen, Gartenpflege/Weinitzen), Goldschmiede Feinheit (Handel mit Edelmetallen/Weinitzen), Nah & Frisch, Christa Pieber (Handel mit Lebensmitteln/St. Radegund), Café Treffpunkt (Gastronomie/St. Radegund), Kirchenwirt Eva Pichler (Gastronomie, St. Radegund), Spar (Lebensmittelhandel, Kumberg), Landtechnik Gottmann Handels- und Kraftfahrzeugs-Reparaturbetriebe (Metalltechnik, Kumberg).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.