Apfel-Gugelhupf

Zutaten:
250g Butter,
250g Staubzucker,
250g Weizenvollkornmehl,
5 Eier,
½ Pkt. Backpulver,
1 Pkt. Vanillinzucker,
100g geriebene Kochschokolade,
120g geriebene Walnüsse,
2 große aromatische Äpfel,
Butter und Mehl für die Form,
Staubzucker zum Bestreuen.

Zubereitung: Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein reiben. Die Butter auf Handwärme bringen und mit der Hälfte des gesiebten Staubzuckers und dem Vanillinzucker sehr schaumig rühren; nach und nach Dotter beifügen und wieder schaumig rühren. Die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter den Butterabtrieb heben; zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl, sowie Schokolade, Nüsse und Äpfel einrühren. Eine Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben; die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad etwa eine Stunde lang backen. Nadelprobe machen!
Den „Apfelhupf“ abkühlen lassen und noch warm aus der Form stürzen; nach dem Erkalten mit Staubzucker bestreuen und portionieren.

Tipp: Durch ihr ausgeprägtes Aroma eignet sich die Apfelsorte „Red Delicious“ besonders gut für dieses Rezept.
Alexandra Möstl

Aus: Anna Möstl: Schmankerln rund um den Schöckl (Kochbuch), Stattegg 1996.
ausgewählt von Reinhard Möstl

Wo: Mu00f6stl, Jakobsweg, 8046 Ursprung auf Karte anzeigen
Autor:

Reinhard Möstl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.