SeniorInnenresidenz Robert Stolz
Bewegung im Haus statt Stillstand der Zeit

[f]"Wir schoffen des":[/f] das Team der Seniorenresidenz Robert Stolz
2Bilder
  • [f]"Wir schoffen des":[/f] das Team der Seniorenresidenz Robert Stolz
  • Foto: GGZ
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Die Alltagshelden der SeniorInnenresidenz Robert Stolz sind mit Können und viel Herz für die Bewohner da.

Als eines der vier Pflegeheime der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) betreut das multiprofessionelle Team der SeniorInnenresidenz Robert Stolz rund 100 Bewohner. Von den Pflegemitarbeitern, Therapeuten und Seniorenbetreuern über das Verwaltungspersonal und die Haustechnik bis hin zu den Angestellten in der Küche und der Reinigung sowie den zahlreichen Ehrenamtlichen wird hier Hand in Hand zum Wohle der Bewohner gearbeitet, auch in Krisenzeiten: "Die derzeitige Herausforderung ist auch eine Gelegenheit, um aufzuzeigen, wie stark der Teamgeist ist. Als Führungskraft ist es sehr schön zu beobachten, wie das Team mit Kompetenz, Pflichtbewusstsein und vor allem ganz viel Herz zusammen anpackt", betont Heimleiterin Kerstin Pirstinger und erzählt: "Wir bekommen im Moment per Post oder Mail sehr viel Mut zugesprochen und das gibt den Mitarbeitern Zuversicht und Wertschätzung. Sie sind wirklich die Helden des Alltags."

Zukunftspläne schmieden

Derzeit legt man vor allem Wert auf Kommunikation, wie Pirstinger erläutert: "Wir informieren die Angehörigen regelmäßig und halten sie beispielsweise an, Postkarten zu schicken. Und wir nehmen uns viel Zeit für die Senioren, lachen gemeinsam, schwelgen in Erinnerungen, schmieden Zukunftspläne oder spenden Trost." Zudem ermöglicht das Pflegewohnheim unter anderem Skype-Telefonate und Videobotschaften. "Wir wollen nicht, dass die Zeit stillsteht, sondern dass Bewegung im Haus ist. Da mussten wir uns einfach Alternativen – von einer wöchentlichen Hauszeitung samt Rätsel und Witzen über Bewegungsprogramme, die in den Therapieboxen selbst durchgeführt werden können – überlegen", sagt Pirstinger. "Besonders stolz sind wir auf unsere Therapievideos, die für alle Senioren und Angehörige veröffentlicht wurden und Tipps sowie Trainingsbeispiele zeigen", verweist die Heimleiterin alle Interessierte auf www.fit-daheim.at.

[f]"Wir schoffen des":[/f] das Team der Seniorenresidenz Robert Stolz
"Wir lachen mit den Senioren, schwelgen in Erinnerungen oder schmieden sogar Zukunftspläne." – Heimleiterin Kerstin Pirstinger

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen