Bühne frei für "Sag's multi"

Der Redewettbewerb "Sag's multi" macht heuer auch in Graz, und zwar an der HLW Schrödinger, Station.
  • Der Redewettbewerb "Sag's multi" macht heuer auch in Graz, und zwar an der HLW Schrödinger, Station.
  • Foto: Foto: vwfi
  • hochgeladen von Andrea Sittinger

Seit 2009 lädt der Verein Verein Wirtschaft für Integration (VWFI) zum
Redewettbewerb „Sag's multi!“. Dabei sind Schülerinnen und Schüler ab der 7. Schulstufe dazu
eingeladen, mehrsprachig ihre Gedanken vor Publikum auszubreiten – und das indem sie zwischen Deutsch und ihrer ersten Muttersprache wechseln, oder zwischen Deutsch und einer erlernten Fremdsprache.

Regionalrunde in Graz

Von 11. bis 13. März macht der österreichweite mehrsprachige Redewettbewerb im Rahmen der Regionalrunde zu Gast in Graz. An der HLW Schrödinger werden insgesamt 82 Schüler antreten, 67 aus der Steiermark und 15 aus Kärnten.
Arabisch, Albanisch, Bosnisch, Türkisch, Kurmandschi, Urdu, Italienisch, Englisch, Chinesisch, Slowakisch – so ein kurzer Streifzug der insgesamt 22 Sprachen, die dabei zum Besten gegeben werden und in Kombination mit Deutsch zu hören sein werden.
Die Teilnehmer können heuer aus sechs Themen Jahr wählen und dazu ihre Gedanken präsentieren.
Das Leitthema lautet  "Wer bin ich, wenn ich niemand sein muss?". Die Unterthemen gliedern sich schließlich in: 

• Wegschauen verboten – Weiterdenken erlaubt
• Unique - Jede Geschichte zählt
• Gekommen, ankommen, bleiben?
• Widerstand – Brauchen wir HeldInnen?
• Flugmodus ein – Realität an
Alle Themen werden gleichwertig behandelt. Die Reden sind zwischen sechs und acht Minuten lang.

Wer dabei sein will:
Die Veranstaltungen sind öffentlich und Besucher herzlich willkommen: 11. März von 9 bis ca. 15.30 Uhr, 12. März von 9 bis ca.14.45 Uhr und 13. März von 9 bis ca. 16.30 Uhr.
Schrödingerstraße 5, 8020 Graz.

Autor:

Andrea Sittinger aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen