Am Wochenende
Film zum Tag des Ehrenamts: Freiwillige erzählen

In einem neuen Film erzählen Freiwillige von ihrer Tätigkeit.
  • In einem neuen Film erzählen Freiwillige von ihrer Tätigkeit.
  • Foto: Andrea Eidenhammer
  • hochgeladen von Ludmilla Reisinger

Ein neuer Film soll zum Tag des Ehrenamts zeigen, wie vielfältig Freiwilligenarbeit in der Steiermark ist. 

GRAZ. Ehrenamtliche Steirer halten in diesem Bundesland so einiges am Laufen: Allein 9.500 Personen unterstützen heuer zum Beispiel das Rote Kreuz bei ihren Rettungsausfahrten. Rund 2,14 Millionen freiwillige Arbeitsstunden wurden dabei geleistet. Viele weitere Freiwillige bringen sich etwa  bei den Geriatrischen Gesundheitszentren ein, bei Jugend am Werk, bei den VinziWerken... Insgesamt 73.000 freiwillige Helfer in zwölf Organisationen zählt man in der Grünen Mark. All das wird am internationalen Tag des Ehrenamtes gewürdigt, der am 5. Dezember stattfindet. Das Netzwerk zur Förderung des freiwilligen Engagements hat anlässlich dessen einen Film gedreht, in dem die hilfsbereiten Steirer:innen zu Wort kommen. 

Andere motivieren

"Ich bin zum Roten Kreuz gegangen, weil ich für andere da sein wollte" und "Ich engagiere mich, weil ich gerne helfe" so begründen die Freiwilligen ihr Interesse fürs Ehrenamt in dem neuen Kurzfilm. Rund 22 Minuten dauert die Rundfahrt durch unterschiedlichste steirische Organisationen und gibt Freiwilligen aller Art die Möglichkeit, über ihre Tätigkeit zu reden. Aber nicht nur das: „Mit diesem Film wollen wir Steirer:innen motivieren sich für ein freiwilliges Engagement zu entscheiden“, so Bettina Heuser, Freiwilligenmanagerin in der Caritas.

Betreuung wichtig 

Gedreht wurde der Film vom Netzwerk zu Förderung des freiwilligen Engagements in der Steiermark, das Freiwilligenmanager:innen aus unterschiedlichsten Organisationen zusammenbringt. Man unterstütze sich gegenseitig, um die Anerkennung und Weiterentwicklung des Freiwilligen Engagements zu fördern, betont man. Auch eine verlässliche Betreuung der Freiwilligen werde so gewährleistet.  

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Rettungsauto pro Minute

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen