FPÖ sammelte 2.500 Kilo Tierfutter

Mario Kunasek und Stefan Hermann zogen Bilanz über die Tierfuttersammelaktion der FPÖ Steiermark.
  • Mario Kunasek und Stefan Hermann zogen Bilanz über die Tierfuttersammelaktion der FPÖ Steiermark.
  • Foto: FPÖ Steiermark/Wallner
  • hochgeladen von Stefan Haller

Die FPÖ sammelte kürzlich Hunde- und Katzenfutter für einen guten Zweck. Die Spendenaktion soll Tierheimen und Tierschutzorganisationen zugute kommen. Insgesamt wurden 2.500 Kilogramm Futtermittel gesammelt. „Es ist schlichtweg großartig, in welchem Ausmaß die steirischen Bürger unsere Aktion mitgetragen haben. Diese unglaubliche Spendenbereitschaft ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Deshalb möchte ich mich bei allen bedanken, die unsere Tierfuttersammlung so aktiv unterstützt haben“, erklärte Landesparteiobmann Mario Kunasek.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen