Gelungene Buchpräsenatation "Die Farbe Sieben"

2Bilder
Wo: Steiermärkische Landesbibliothek, Kalchbergg. 2, 8010 Graz auf Karte anzeigen

Vor einiger Zeit taten sich sieben Frauen,  Adele Romanofsky, Elke Huber. Erika Hütter, Eva Surma,  Ingrid Joachimsthaler, Romana Kandioler, Susanne Niebler zusammen um gemeinsam ein Buch zu schreiben. Es sollte von jeder die eigene Persönlichkeit Widerspiegeln. Es entstand das Buch "Die Farbe Sieben", ISBN 978-3-903223-01-1, erschienen im SoralPRO Verlag, Graz, €10,90.

Im Vorwort des Buches sagt die Initiatorin Erika Hütter: Die Sieben gilt als Heilige Zahl, als Zahl der Vollendung, der Fülle und der Vollständigkeit, als Zahl der Großen Mutter. Eines Tages hatte ich die Idee, die Kraft von sieben Frauen zu bündeln. In diesem Werk finden Sie Texte, aber auch Bilder und Fotos von ganz unterschiedlichen Frauen. Sie leben auf dem Lande oder in der Stadt, allein oder mit anderen und gehen verschiedenen Berufungen nach. Die Texte laden ein, sich auf eine Reise zu begeben. So unterschiedlich die Lebenskonzepte und Erfahrungen der einzelnen Frauen sind, so verbindet sie dennoch so etwas wie „ein roter Faden", in diesem Falle „ein Faden der Farbe Sieben": die große Liebe zum Leben. Mögen Sie die Erzählungen, Gedichte und Aphorismen dieses Buches berühren, etwas in Ihnen zum Schwingen bringen oder zum Lächeln, zum Nachsinnen oder Innehalten. Mögen Sie sich auf die Entdeckung Ihrer „Farbe Sieben“ begeben, vielleicht ist dieses Buch so etwas wie ein Puzzlestein, den Sie schon lange gesucht haben.

Die Buchpräsentation in der Steiermärkischen Landesbibliothek war ein voller Erfolg. Leider waren aus beruflichen Gründen nur 5 der sieben Autorinnen persönlich bei der Präsentation und anschließenden Lesung anwesend.Die fehlenden Autorinnen wurden von Romana Kandioler welche einen Text von Adele Romanowsky und Ingrid Joachimsthaler welche einen Text von Ekle Huber präsentierte würdig vertreten.
Der Abend wurde launig von Marina Soral moderiert und am Ende konnte man das Resümee ziehen - wer nicht dabei war, war selber Schuld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen