Gemeinsam statt einsam ins neue Jahr

Franz Voves und Hermann Schützenhöfer luden zum traditionellen Medienempfang in die Grazer Burg.

In Zeiten der Reformpartnerschaft sind auch Neujahrsempfänge der Landespolitik von besonderer Harmonie geprägt: Einträchtig begrüßten Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ), sein Vize Hermann Schützenhöfer (ÖVP) sowie die rot-schwarze Landesratsriege die steirischen Medienverantwortlichen zum Neujahrsempfang in der Grazer Burg.
Die wichtigste Botschaft stellten die beiden an den Anfang: Die mit Jahresmitte geplanten Rücktritte dürften sich erledigt haben, Voves und Schützenhöfer werden der Steiermark an der Spitze wohl noch einige Jahre erhalten bleiben. Beide erwarten "ein spannendes Jahr 2013", man werde vom eingeschlagenen Reformkurs aber nicht abweichen, diesen Weg konsequent weitergehen. Die nächste Hürde werden dabei die Gemeindefusionen, Ende Jänner sollen hier alle Karten auf den Tisch gelegt werden.
Unter den Gästen des Medienempfangs: Die Styria-Vorstände Wolfgang Bretschko und Klaus Schweighofer, Antenne-Chef Rudi Kuzmicki, "Kleine"-Chefredakteur Hubert Patterer, ORF-Landesdirektor Gerhard Draxler, "Steirerin"-Geschäftsführer Arnold Jaritz sowie das "Grazer"-Führungsduo Johanna Vucak und Siegfried Wurzinger.

Autor:

Roland Reischl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.