Sauberkeitsoffensive "Schau auf Graz" startet neue App

Sauberkeit salonfähig machen wollen Bürgermeister Nagl, OmPUTZmann Hofer und Bürgermeister-Stellvertreter Eustacchio (v. l.).
2Bilder
  • Sauberkeit salonfähig machen wollen Bürgermeister Nagl, OmPUTZmann Hofer und Bürgermeister-Stellvertreter Eustacchio (v. l.).
  • Foto: E. Droneberger
  • hochgeladen von Stefan Haller

Neben einer neu installierten Soforteinsatztruppe im Reinigungsdienst setzt man auf die App "Schau auf Graz". Jeder kann sich registrieren und Fotos von Verschmutzungen senden, die dann sofort beseitigt werden. Präsentiert wurde auch der neue „OmPUTZmann“ Thomas Hofer. Er soll für Nachhaltigkeit sorgen und bewusstseinsbildend agieren. Im November wird es außerdem einen Herbstputz und Aktionstage geben, an denen man gratis Grünschnitt entsorgen kann. 

Nähere Informationen zu allen Aktionen finden Sie hier.

Sauberkeit salonfähig machen wollen Bürgermeister Nagl, OmPUTZmann Hofer und Bürgermeister-Stellvertreter Eustacchio (v. l.).
Hilfe es ist schmutzig: Eine Soforteinsatztruppe des Reinigungsdienstes rückt aus, wenn Verschmutzungen gemeldet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen