Seltenes Vergnügen auf zwei Brettern: Kostenlose Skiwoche für Grazer NMS-Klassen

17 Schüler der Digital-NMS St. Leonhard verbrachten auf Initiative von Gerd Egger (l.) und Partnern eine kostenlose Skiwoche auf der Tauplitz.
3Bilder
  • 17 Schüler der Digital-NMS St. Leonhard verbrachten auf Initiative von Gerd Egger (l.) und Partnern eine kostenlose Skiwoche auf der Tauplitz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Zwei Grazer NMS-Klassen erlebten gratis Skitage: Für einige Schüler waren es die ersten Schnee-Erfahrungen.

Nur eine knapp 45-minütige Autofahrt ist es von Graz auf den Präbichl und doch taucht man in eine andere Welt ein: Umso größer wurden die Augen von 14 Schülern der zweiten Klasse der NMS Albert Schweitzer, die vor Kurzem einen Tag im Schnee verbrachten. Parallel dazu nahmen 17 Kinder der Digital-Mittelschule St. Leonhard an einem fünftägigen Skikurs auf der Tauplitz teil. Für die Klassen entstanden dabei keinerlei Kosten, schließlich gingen sie als Sieger aus einem vom ehemaligen Sportprofessor Gerd Egger initiierten Wettbewerb hervor. Einzige Bedingung: Die Schüler mussten sich im Unterricht auf eine kreative Art und Weise mit Themen rund um den Wintersport beschäftigen. "Ohne diese Aktion wären die Kinder nie zum Skifahren gekommen", verweist Egger auf die Tatsache, dass kein einziger Schüler eine geeignete Ausrüstung besaß.

Begeisterte Kinder

Auch Christiane Gugganig, ihres Zeichens Klassenvorständin der Digital-NMS, stößt ins selbe Horn: "Da die Eltern kaum Interesse am Wintersport haben, muss die Schule mit großem Engagement aktiv werden. Aktionen wie diese helfen dabei sehr. Sämtliche Kinder waren Anfänger und nach kurzer Zeit fuhren alle Ski, das begeistert mich sehr."
Nicht immer muss dabei aber der sportliche Aspekt im Vordergrund stehen. "Die Kinder sind im Gebirge, im Schnee. Es geht nicht immer ums Skifahren, sondern um die Erlebnisse und sozialen Kontakte", führt Andi Pusswald von der Skischule Alpfox, die neben den Bergbahnen Präbichl, BKS, Intersport, Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut, Skischule Egon Hierzegger, Materialverleih Christoph Pürcher, Hollhaus sowie Stadtrat Kurt Hohensinner und der Holding Graz als Unterstützer beider Aktionen fungierte, aus. Die Schüler selbst waren hellauf begeistert. "Ich war noch nie auf einem hohen Berg und habe nicht erwartet, dass Skifahren so lustig ist", sagt etwa Michelle. Auch Muhammed findet "Skifahren cool", Laila machte vor allem das "Fahren mit dem Skidoo Spaß". Das Feedback bestätigt Egger: "Wir leben in einem alpinen Land und gerade Kinder, egal welcher Herkunft, sollten mit den Gegebenheiten der Berge und des Schnees vertraut gemacht werden." So hofft er, dass im nächsten Winter weitere Regionen und Sponsoren für dieses NMS-Unterstützungsmodell gewonnen werden können. "Vielleicht springt auch der neue Sportlandesrat auf den Zug auf."

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen