Besuch in Grazer Burg
Antrittsbesuch des mexikanischen Botschafters

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sprach mit dem mexikanischen Botschafter Luis Javier Campuzano Piña über die zukünftige Zusammenarbeit.
  • Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sprach mit dem mexikanischen Botschafter Luis Javier Campuzano Piña über die zukünftige Zusammenarbeit.
  • Foto: Steiermark/Jesse Streibl
  • hochgeladen von Lisa Ganglbaur

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer begrüßte gestern Nachmittag den Botschafter Luis Javier Campuzano Piña in der Grazer Burg.

Es war der Antrittsbesuch des mexikanischen Botschafters Luis Javier Campuzano Piña: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer empfing ihn am Nachmittag des 13. Oktobers in Graz. Campuzano Piña ist seit Juni 2020 Botschafter für Österreich, die Slowakei und Slowenien und zudem ständiger Vertreter Mexikos bei den Vereinten Nationen in Wien. 

Themen, die Mexiko und die Steiermark beschäftigen

Besprochen wurden wirtschaftliche Beziehungen zwischen Mexiko und der Steiermark, aber auch die enge Vernetzung im kulturellen Bereich sowie akutelle Herausforderungen in Sachen Mobilität, Digitalisierung und erneuerbare Energien.
Schützenhöfer betont: „Die Steiermark unterhält mit Mexiko seit vielen Jahren eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit, die insbesondere auch durch das im Jahr 2018 unterzeichnete Partnerschaftsabkommen mit der mexikanischen Region Puebla weiter verstärkt wurde. Umso mehr freut es mich, dass im Rahmen des heutigen Gesprächs auch die Vertiefung der steirisch-mexikanischen Beziehungen ein großes Thema war.″

Blick in die Zukunft

„Die Zusammenarbeit mit Mexiko wird der Steiermark auch in Zukunft wichtige Chancen bieten. Daher danke ich Botschafter Campuzano Piña herzlich für seinen Besuch und freue mich bereits auf die zukünftige Zusammenarbeit″, so Schützenhöfer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen