Vor den Kunstturn-Staatsmeisterschaften
Grazer "ringt" um Heim-Titel

Für ein spektakuläres Fotoshooting war Vinzenz Höck im Sommer in Graz. Jetzt will er bei der Staatsmeisterschaft zuschlagen.
2Bilder
  • Für ein spektakuläres Fotoshooting war Vinzenz Höck im Sommer in Graz. Jetzt will er bei der Staatsmeisterschaft zuschlagen.
  • Foto: ÖTF/Robert Labner
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Am kommenden Wochenende (9. und 10. November) wird Graz zum Nabel der Kunstturner, wenn im Raiffeisen-Sportpark die Österreichischen Staatsmeisterschaften auf dem Programm stehen. Für Vinzenz Höck sind die Titelkämpfe etwas Besonderes: "Ich habe eigentlich noch nie in meiner Heimat bei einem so großen Event turnen können. Endlich können Verwandte und Freunde meine Leistung nicht nur über Videos verfolgen", freut sich der gebürtige Grazer.

Zuerst Graz, dann Tokio

Generell sind Besuche in der Murmetropole für Höck eher rar gesät, schließlich trainiert er bereits seit fünf Jahren in Innsbruck. "Die Trainingspausen sind selten, ich schaffe es daher nicht oft nach Graz." Umso mehr brennt der ATG-Athlet auf die Staatsmeisterschaften. "Ich habe noch keinen Mehrkampf-Titel, außerdem will ich mir den Titel an den Ringen zurückholen", spricht Höck über seinen ambitionierten Plan. Im nächsten Jahr will er dann über die EM im Mai noch den Sprung zu den Olympischen Spielen in Tokio schaffen. "Jetzt zählt aber einmal nur Graz."

Für ein spektakuläres Fotoshooting war Vinzenz Höck im Sommer in Graz. Jetzt will er bei der Staatsmeisterschaft zuschlagen.
Mit einem Auge schielt Höck auch in Richtung Olympia.
Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.