Silvester-Lauf lockt die Massen

Das Jahr 2017 laufend beenden: Am 31. Dezember werden wieder zahlreiche Teilnehmer beim WOCHE-Silvesterlauf erwartet.
  • Das Jahr 2017 laufend beenden: Am 31. Dezember werden wieder zahlreiche Teilnehmer beim WOCHE-Silvesterlauf erwartet.
  • Foto: Obersberger
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die Zeit rennt: Das Jahr 2017 biegt mit Eiltempo in die Zielgerade ein, Lauf-Fans haben aber noch ein großes Highlight vor sich. Der traditionelle WOCHE-Silvesterlauf ist auch heuer wieder die letzte Gelegenheit, sich sportlich aus dem alten Jahr zu verabschieden. Im Vorjahr waren sogar mehr als 1.500 Teilnehmer am Start. Alle Sport-Interessierten können zwischen einer Fünf- und einer Zehn-Kilometer-Strecke wählen, für die kleinsten Läufer im Alter von 6 bis 14 Jahren gibt’s zudem einen 400-Meter-Lauf.

Zuerst laufen, dann feiern

Anmelden kann man sich noch bis 29. Dezember um 12 Uhr unter www.meinbezirk.at/silvesterlauf. Das Startgeld für die fünf Kilometer beträgt 20, für die zehn Kilometer 25 Euro, der Kinderlauf ist gratis.
Nachnennungen sind aber auch bei der Startnummernausgabe (Samstag, 30.12.2017 in der Zeit von 12 bis 18 Uhr im Gigasport-Haus bei Kastner & Öhler/1. Stock sowie Sonntag, 31.12.2017 von 9 bis 13 Uhr im Laufzelt bei Start und Ziel am Mariahilferplatz) möglich. Für ausreichend Verpflegung ist gesorgt, außerdem erhält jeder Teilnehmer ein Startgeschenk, eine Silvester-Jause und ein Getränk.

Ebenso legendär wie der Lauf, der um 14.30 Uhr gestartet wird, ist aber auch die große Silvesterparty, bei der die Kult-Band Egon7 den Feiernden nach der körperlichen Ertüchtigung ordentlich einheizen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen