Das Auto der Zukunft – Experten tagten in Graz

Illustrest Teilnehmerfeld beim Kongress in Graz.
  • Illustrest Teilnehmerfeld beim Kongress in Graz.
  • Foto: W. Wachmann
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

Graz gilt ja als Alpen-Detroit – diesem Ruf wurde die Landeshauptstadt beim „International Styrian Noise, Vibration & Harshness (ISNVH)“ Congress wieder einmal gerecht. 230 internationale Experten aus 24 Ländern diskutierten dabei die neuesten Entwicklungs- und Simulations-Methoden, um Autos noch effizienter und komfortabler zu machen. Organisiert wurde der Kongress vom Grazer Virtual Vehicle Research Center in Zusammenarbeit mit AVL, Magna un der amerikanischen "Society of Automotive Engineering".
"Der ISNVH- Kongress beleuchtet während dieser drei Tage alle großen Herausforderungen unseres Fachbereiches. Dabei bildet der Mix an Themen nicht nur die Breite sondern an wichtigen Stellen auch die fachliche Tiefe der NVH-Forschung ab. Und nicht zu vergessen -alle wichtigen Player sind hier in Graz vertreten", war etwa Roberto Mangiantini von Fiat Chrysler Automobiles begeistert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen