Schöne Männer kosten viel Geld

Nicht nur für Rasierzeug: Männer geben immer mehr Geld für Kosmetik aus.
  • Nicht nur für Rasierzeug: Männer geben immer mehr Geld für Kosmetik aus.
  • Foto: *Bilderbox
  • hochgeladen von Mario Lugger

Ob Anti-Aging-Creme oder Augen-Gel – der K(r)ampf gegen Falten ist im George-Clooney-Zeitalter schon längst keine Frauendomäne mehr. Auch Männer greifen für Kosmetik immer tiefer in die Taschen. Gekauft wird, was die Werbung suggeriert.

Ob’s tatsächlich hilft, sei dahingestellt, nur eines steht fest: Die erwünschte Schönheit kostet laut Preistest der Arbeiterkammer Steiermark eine hübsche Stange Geld. Angesichts des nahenden Vatertags (12. Juni) hat die AK zehn Produktgruppen in sieben Parfümerien und Drogeriemärkten unter die Lupe genommen. „Bei Anti-Aging-Cremes kostet das teuerste Produkt zum Beispiel elfmal so viel wie das billigste“, berichtet AK-Expertin Christine Steyer. Bei Duftwässerchen wurde sogar eine vierfache Preisdifferenz erschnuppert, bei Aftershave-Balsam beträgt der Unterschied immerhin noch 133 Prozent.
Die gesamte Preiserhebung findet man im Internet unter www.akstmk.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen