09.11.2016, 09:00 Uhr

Alles unter einem Fach

Im von Markus Groß geführten "s’Fachl" können ab sofort die verschiedensten Kunst- und Genussprodukte verkauft werden. (Foto: geopho.com)

Ihre eigene Verkaufsfläche mieten können Erzeuger ab sofort im "s’Fachl" in Graz.

Was in Wien, Salzburg und Villach bereits gut funktioniert, hält nun auch Einzug in Graz: Vor rund einer Woche hat in der Herrengasse 13 im Innenhof das "s’Fachl" seine Pforten geöffnet. Und der Name ist in diesem Fall auch wirklich Programm, wie die WOCHE bei einem Lokalaugenschein feststellen konnte.
Auf rund 90 Quadratmetern werden die verschiedensten Produkte aus der Kreativ- und Kulinarikwelt angeboten – und das jeweils in einzelnen abgegrenzten Fächern.

Vom Gin bis zum Schmuck

Die Idee dahinter ist recht simpel, wie Shop-Leiter Markus Groß ausführt: "Es gibt viele Produzenten, die einfach selbst weder Zeit noch Ressourcen für die Vermarktung ihrer Produkte haben. Da kommen wir als Plattform ins Spiel."
Gemäß dem Motto "einFACH mieten" stellt das Unternehmen entweder Fächer, bestehend aus Obst- und Holzsteigen, oder auch Tische und Wandflächen zur Verfügung. Die Mindestmietdauer beträgt dabei fünf Wochen.
"Bei uns findet der Kunde hochwertige regionale Produkte, die er sonst nirgends findet", verweist Groß auf die breite Angebotspalette. Steirischer Gin scheint dabei ebenso im Sortiment auf wie verschiedenste Kürbiskernöle, diverse Schmuck- und Kosmetikprodukte, Pralinen und vieles mehr.

Schnelle Nachfüll-Info

Besonders innovativ gestaltet sich auch das Barcode-System. "Sobald ein Produkt verkauft wurde, bekommt der Produzent eine E-Mail. Dann weiß er, wann er sein Fachl wieder auffüllen kann."
Genauere Infos zu den Mietkosten gibt es im Web unter www.fachl.at sowie auf der Facebook-Seite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.