12.07.2018, 06:00 Uhr

GGZ: Sommergipfel und neuer Standort

Eröffnung: E. Gollner, G. Hartinger, J. Goldgruber und S. Nagl (v.l.). (Foto: GGZ)
Die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz haben kürzlich ihr erstes Lehrkrankenhaus an der FH Burgenland in Betrieb genommen. „Das 21. Jahrhundert benötigt dringend Profis in den Gesundheitsberufen. Umso mehr danken wir der FH Burgenland für diese wichtige Kooperation“, sagte GGZ-Leiter Gerd Hartinger. Außerdem veranstalteten die GGZ bereits zum fünften Mal ihren Sommergipfel. Insgesamt diskutierten rund 20 Vertreter aus der steirischen Gesundheits- und Sozialpolitik rund um die Schwerpunkte des Themas „Pflege und Schnittstellenoptimierung“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.