04.07.2017, 15:17 Uhr

Szene-Lokal Dainadoo: Spenden gegen das Lokal-Aus

Hofft auf die Betriebsfortführung: Srirangan Manickam (Foto: KK)
Seit mittlerweile acht Jahren ist der Nikolaiplatz zu einem Zentrum für außergewöhnliche Küche mutiert: Das vom gebürtigen Sri Lanker Srirangan Manickam geführte Szenelokal Dainadoo hat sich schnell als Kunst- und Kulturtreffpunkt vieler Musiker, Sänger, Künstler und internationaler Gäste etabliert. Mit der in Graz wenig bekannten ceylonesischen Küche brachte der Tamile im wahrsten Sinne des Wortes neue Würze in die Stadt.
Nun ist das kleine südasiatische Paradies im Bezirk Gries aber in Gefahr: Trotz des guten Zuspruchs steht das Lokal vor dem Aus. Noch bis morgen können Freunde, Fans und Gönner Geld spenden, um eine Weiterführung des multikulturellen Betriebes zu ermöglichen. "Mir war es immer schon wichtig, Menschen durch gemeinsames Essen, Musik, Kunst und Kultur miteinander zu verbinden", hofft Manickam auf den Fortbestand. Spenden können auf das Konto AT60 6000 0803 1020 2545 (Srirangan Manickam) überwiesen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.