Sie sind die besten Junggärtner der Steiermark

Die besten steirischen Junggärtner: Gernot Prattes, Daniela Goger und Susanne Marhold mit Direktor Franz Patz und Ehrengästen bei der Siegerehrung.
15Bilder
  • Die besten steirischen Junggärtner: Gernot Prattes, Daniela Goger und Susanne Marhold mit Direktor Franz Patz und Ehrengästen bei der Siegerehrung.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

GROSSWILFERSDORF. Wie talentiert unsere angehenden Junggärtner sind bewies der 26. Steirische Junggärtnerwettbewerb, der vor Kurzem in der Gartenbauschule Großwilfersdorf über die Bühne. 34 Gartenbaulehrlinge aus der ganzen Steiermark, die kurz vor dem Ende ihrer Lehrzeit stehen, nutzten die Möglichkeit, ihre grünen Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis zu stellen .

Junggärtner auf dem Prüfstand

Der sportliche Wettkampf bestand aus einem Theorie- und einem Praxisteil mit unterschiedlichen Disziplinen aus den Bereichen Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Baumschule, Technik, Landschaftsgestaltung, Blumenbinden und Co.
Die Teilnehmer hatten sich jedoch nicht nur einzeln, sondern bei einer Gruppenarbeit auch als Team zu beweisen. Neben dem Anlegen eines kleinen Landschaftsgarten mit Rollrasen, Pflasterung und Pflanzenauswahl, waren auch das Gestalten eines Festtagstisches mit passendem Blumenschmuck gefragt.

Platz zwei für Daniela Goger von der Baumschule Loidl

Am besten präsentierte sich Gernot Prattes aus Schwanberg vom LVZ Wies. Er erzielte die höchste Punkteanzahl des Tages und holte sich somit den Gesamtsieg.
Knapp dahinter reihte sich Daniela Goger aus Neusiedl, Gemeinde Hartl. Derzeit lernt sie bei der Baumschule Loidl in Kaindorf. "Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass ich einen Stockerlplatz mache", freute sich die angehende Facharbeiterin im Gartenbau, die im Juli zur LAP antreten wird, sichtlich überrascht. Über den dritten Platz durfte sich Susanne Marhold aus Köflach vom ZAM Steiermark, Regionalstelle Voitsberg freuen. 
Die drei Erstplatzierten werden die Steiermark beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb, der im September in Haus im Ennstal stattfindet, vertreten.

Ehrengäste gratulierten zum Erfolg

Bei der Siegerehrung freute sich Direktor Franz Patz auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Johann Urschler, LAbg. Hubert Lang, Kammerobmann Johann Reisinger sowie Ferdinand Lienhard, Obmann der Steirischen Junggärtner, Landarbeiterkammer-Präsident Eduard Zentner und die steirische Blumenhoheit Eva II. Sämtliche Ehrengäste hoben die ausgezeichneten Leistungen der Junggärtner hervor und betonten die Bereicherung, welche die Gartenbauschule Großwilfersdorf als Kristallisationspunkt für den steirischen Gartenbau darstelle.

Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.