Wiedereröffnung
Unsere Gastro ist bestens vorbereitet

Wieder geöffnet: Roland Gressenbauer vom Hotel Schwarzer Adler in Friedberg freut sich bereits auf den Start am Freitag.
2Bilder
  • Wieder geöffnet: Roland Gressenbauer vom Hotel Schwarzer Adler in Friedberg freut sich bereits auf den Start am Freitag.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alexander Krausler

Auf zu unsere Lieblingswirten, Buschenschänken und Cafes! Sie sind ab Freitag wieder für uns da.

Der Startschuss für die Gastronomie fällt am Freitag und die Vorfreude, den Lieblingswirt und wenige Freunde mit entsprechendem Abstand wiederzusehen, steigt. Auch wenn Einschränkungen vorgesehen sind, bedeutet dieser Schritt einen großen Gewinn an individueller Freiheit.

Wirte sind vorbereitet

Unsere heimische Gastronomen haben sich bereits bestens auf die Öffnung am Freitag vorbereitet. "Alle hygienischen Schutzmaßnahmen sind getroffen, die Tische sind im Gastgarten und im Lokal entsprechend aufgeteilt und unser Personal wurde bestens geschult", so Werner Großschedl vom Braugasthaus Großschedl in Hartberg. Er hofft, wie viele andere auch, auf heimische Urlauber und seine Stammgäste.

Werner Großschedl, Brauhaus Hartberg: "Wir sind bestens auf die Öffnung am Freitag vorbereitet und freuen uns auf unsere Gäste!"
  • Werner Großschedl, Brauhaus Hartberg: "Wir sind bestens auf die Öffnung am Freitag vorbereitet und freuen uns auf unsere Gäste!"
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Alexander Krausler

Auch Roland Gressenbauer vom Hotel Schwarzer Adler und Obmann vom Tourismusverband Wechselland ist bestens vorbereitet. "Wir haben die Zeit genutzt, um unser Hotel und Gaststätte auf Vordermann zu bringen und freuen uns jetzt schon wieder auf unsere Gäste, wir sind auf alle Fälle bereit. Ganz besonders freue ich mich auf die erste Hochzeit im kleinen Kreis!"
Eines steht fest, der Besuch bei unseren Wirten des Vertrauens wird anders sein, aber wichtig ist, dass wir uns die Freude daran nicht nehmen lassen und wir sie durch den Besuch oder auch Abholung von Speisen unterstützen, damit unsere einzigartige Wirtshauskultur erhalten bleibt.

Regeln beachten

So wie überall, muss auch in jeder Gaststätte ein Mindestabstand von einem Meter zwischen den Tischen eingehalten werden. Pro Tisch darf sich eine Besuchergruppe von maximal vier Personen zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder einfinden. Das Personal benötigt permanent einen Mund-Nasenschutz, der Gast trägt diesen beim Eintreten und Verlassen des Lokales. Speise- und Getränkekarten werden zur zusätzlichen Hygiene foliert und Salz und Pfeffer stehen nicht mehr wie bisher üblich am Tisch, sondern werden bei Bedarf gebracht. Auch in der Gastronomie wird zum Begleichen der Rechnung bargeldloses Zahlen empfohlen. Sollte es fallweise einen Buffetbetrieb geben, dann wird auch dort ein Service erfolgen oder die Speisen dürfen nur nach vorheriger Desinfektion der Hände, beziehungsweise mit den angebotenen Einweghandschuhen, entnommen werden. Diese Einschränkungen sind, laut der zuständigen Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, Elisabeth Köstinger, bis Ende Juni gültig. Danach erfolgt eine Evaluierung und eine Anpassung der weiteren Maßnahmen.

Wieder geöffnet: Roland Gressenbauer vom Hotel Schwarzer Adler in Friedberg freut sich bereits auf den Start am Freitag.
Werner Großschedl, Brauhaus Hartberg: "Wir sind bestens auf die Öffnung am Freitag vorbereitet und freuen uns auf unsere Gäste!"

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen