Wurzeln werden ans Licht geholt

Projektpartner und Vertreter der Marktgemeinde Pöllau am Standort der künftigen Wurzelschaustation im Schlosspark.
  • Projektpartner und Vertreter der Marktgemeinde Pöllau am Standort der künftigen Wurzelschaustation im Schlosspark.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Im Rahmen des Projektes „Natur-Kulinarium“ werden an drei Standorten im Schlosspark Pöllau, in Wien und in Szombathely/Ungarn Wurzelschaustationen angelegt, in denen die Wurzeln von ausgewählten Pflanzen hinter Glasscheiben besichtigt werden können. In Anwesenheit von zwei Projektpartnern – dem Tourimus-Regionalverband Oststeiermark und der Bioforschung Austria – sowie Vertretern der Marktgemeinde und des Tourismusverbandes Pöllau fand in der Naturparkgemeinde der symbolische Spatenstich für diese Station statt, die in dieser Form weltweit erstmalig errichtet wird. Hinter Glasscheiben können die Wurzeln beim Wachsen beobachtet werden, interessierten Besuchern sollen damit die Wurzelsysteme von Kulturpflanzen anschaulich gemacht werden.
„Ziel der Station ist es, dass Bewusstsein für die Bedeutung von Wurzeln sowie den umgebenden Boden als Lebensgrundlage unserer Ernährung zu erhöhen“, so TRV Oststeiermark-Geschäftsführerin Eva Pataki.
Der Pöllauer Bgm. Johann Schirnhofer und TV-Vorsitzender Siegfried Stalzer freuen sich über eine Bereicherung des Angebots im Naturpark Pöllauer Tal. Die konkrete Umsetzung des Projektes wird im Frühjahr 2013 erfolgen, mit der Eröffnung ist im Frühsommer zu rechnen. Besonderer Dank galt der Marktgemeinde Pöllau, die die Errichtung tatkräftig unterstützen wird.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen