Fuchs Sieg in Gruppe A

Manfred Fuchs siegte in St. Peter am Kammersberg.
2Bilder
  • Manfred Fuchs siegte in St. Peter am Kammersberg.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der Dienersdorfer Manfred Fuchs steuert beim Bergrallye Cup in der Gruppe A bei den allradgetriebenen Fahrzeugen über 2000 ccm einer Titelverteidigung entgegen. In St. Peter am Kammersberg gewann er mit 38 Hundertstel Sekunden vor seinem schärfsten Rivalen Peter Wiedenhofer. In einem Superrace, das es nur in St. Peter gibt belegte Fuchs in der Tageswertung Rang sechs. Den Sieg holte sich dabei Felix Pailer. Fuchs liegt nun in der Gesamtwertung seiner Klasse vier Rennen vor Schluss um 20 Punkte vor Wiedenhofer. „Die Abstände wurden zuletzt immer größer. In den letzten Rennen waren es 12 und 18 Hundertstel, die mich von Peter von Peter Wiedenhofer trennten, diesmal waren es 38 Hundertstel. Das Auto läuft sehr gut und wir finden immer noch Kleinigkeiten, um es zu verbessern. Das stimmt mich zuversichtlich Richtung Titelverteidigung“, sagt Manfred Fuchs. Nächster Einsatz für Fuchs ist beim Bergrallye Cup in Voitsberg am 8. September.

Manfred Fuchs siegte in St. Peter am Kammersberg.
Manfred Fuchs steuert der Titelverteidigung enjtgegen.
Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.