02.09.2016, 11:56 Uhr

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Großwilfersdorf

Großwilfersdorf. Am Abend des 1. Septembers, kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Moped. Dabei wurde eine 48-jährige Mopedlenkerin schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach einem unbekannten Mopedlenker, der der 48-Jährigen beim Aufstellen ihres Fahrzeuges behilflich war.

Zum Unfallhergang

Gegen 17:15 Uhr wollte eine 78-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf der L 403 im Ortsgebiet von Großwilfersdorf zwei Mopeds überholen. Als sie sich auf Höhe des ersten Mopeds befand, bog die davor fahrende 48-jährige Mopedlenkerin aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld nach links in eine Einfahrt ein. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem Pkw der 78-Jährigen und dem Moped der 48-Jährigen. Der unbekannte (überholte) Mopedlenker war der 48-Jährigen anschließend beim Aufstellen ihres Fahrzeuges behilflich. Da die 48-Jährige vorerst angab unverletzt geblieben zu sein, verließ der unbekannte Mopedlenker die Örtlichkeit.
Erst danach bemerkte die 48-Jährige eine Verletzung an der rechten Hand. Nach der Erstversorgung wurde sie mit einem Bruch des Handgelenks ins LKH Feldbach eingeliefert.

Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei ersucht nun den unbekannten Mopedlenker, der Angaben hinsichtlich des Unfalles geben könnte, sich mit der Polizeiinspektion Ilz, Tel. Nr.: 059 133/6222, in Verbindung zu setzen.

Quelle: LPD Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.