24.07.2017, 08:43 Uhr

Eröffnungsfeier des Bogensportvereins Festenburg

v.l.n.r. Obmann Christian Kerschbaumer und sein Stv. Richard Bauer,
Der Aufschwung der 3D – Bogenschützen ist unaufhaltbar. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die ganze Familie – vom Kind an bis zur Großmutter können gemeinsam daran teilnehmen. Man wandert gemeinsam durch wunderschöne Naturlandschaften, muss sich konzentrieren, die Schüße sind variantenreich (bergauf, bergab, gerade, kurze und große Entfernungen) und ganz unterschiedlich Zielgrößen (große und kleine Plastiktiere) und hat dabei jede Menge gemeinsamen Spaß. 3D – Bogenschießen ist „der Familiensport“ schlechthin! Und soeben ist mit dem BSC Festenburg ein neuer 3D-Bogenparcour offiziell eröffnet worden. Insidern war der Parcour schon länger bekannt und hat daher bereits 81 Mitglieder! Für eine Runde mit jeweils einem Schuss auf die 28 Tieratrappen, die in Zukunft auf 32 aufgestockt werden, benötigt man etwa eine Stunde und 15 Minuten. Vom Einschussplatz, neben dem Mostschank Holzer vlg. Mailbauer führt der Parcour der Lafnitz entlang Richtung Kleinkraftwerk, wo es dann bergauf und zum Ausgangspunkt zurückgeht.
Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: Christian Kerschbaumer (Obmann), Richard Bauer (Obmann Stv.), Wolfgang Zettl (Kassier), Michael Unterberger (Kassier Stv.) und Hatzl Josef (Schriftführer). Für zusätzliche Auskünfte steht Obmann Christian Kerschbaumer unter der Tel. Nr.: 0664/25 267 72 gerne zur Verfügung.
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.