09.09.2014, 18:40 Uhr

Triathlet Hofer in Topform

Der Hartberger Alfred Hofer qualifizierte sich in Zell am See für die Weltmeisterschaft. (Foto: KK)
Der Hartberger Triathlet Alfred Hofer markierte mit 4:38:18 Stunden beim Ironman 70.3 in Zell am See eine neue persönliche Bestzeit. Das ergab am Ende Platz 13 in der Klasse 40+ und Platz 95 in der Gesamt-Tageswertung unter mehr als 2000 Startern. In Bestform präsentierte sich der Hartberger auf der Raddistanz. Hier belegte er unter allen Startern Rang 14 und ließ einige Radprofis hinter sich. Damit konnte er sich wieder für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft 2015 qualifizieren. Sie wird Ende August 2015 erstmalig in Europa in Zell am See ausgetragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.