20 Jahre Tiroler Sportjahrbuch

Bei der heutigen Präsentation des Tiroler Sportjahrbuchs (v. li.): Sport-Vorstand Reinhard Eberl, Kate Allen, Triathlon-Olympiasiegerin von 2004, Autor Fred Steinacher, die ehemalige Skirennläuferin Nicole Hosp und Sportlandesrat LHStv Josef Geisler.
2Bilder
  • Bei der heutigen Präsentation des Tiroler Sportjahrbuchs (v. li.): Sport-Vorstand Reinhard Eberl, Kate Allen, Triathlon-Olympiasiegerin von 2004, Autor Fred Steinacher, die ehemalige Skirennläuferin Nicole Hosp und Sportlandesrat LHStv Josef Geisler.
  • Foto: Kristen Images
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Über all die Jahre ist doch eines gleich geblieben: "Tirol ist das Sportland Nummer eins", so LHStv Josef Geisler stolz. Dies kann man auch dieses Jahr wieder im Tiroler Sportjahrbuch nachschlagen. In mehr als 300 Seiten werden die Erfolge der heimischen AthletInnen noch ein Mal gebührend gefeiert. 
Stolz ist auch der Autor Fred Steinacher, der sich bei der Buchpräsentation nochmals für die gute Zusammenarbeit mit dem Land Tirol und dem Haymon Verlag bedankt. 

AthletInnen und Sportevents

Neben den 13 OlympiasiegerInnen und den vielen WeltmeisterInnen werden im Sportjahrbuch nochmals die vergangen Sportevents, für die Tirol Gastgeber war besprochen. Darunter zehn Weltmeisterschaften und die Jugendolympiade 2012. Doch damit ist noch lang nicht Schluss. In den kommenden Jahren erwartet Tirol unter anderem die Rad-WM oder die Kletter-WM. "Im Sportjahrbuch aufgelistet sind auch sämtliche Initiativen, Infrastrukturmaßnahmen und Serviceleistungen des Landes im Sportbereich“, ergänzt Sport-Vorstand Reinhard Eberl.

Wer mehr über die Spitzenleistungen in und aus Tirol wissen möchte, kann das Sportjahrbuch 2017 für 18,90 € erwerben.

„Höhepunkte des Tiroler Sports – Jahrbuch 2017“ von Fred Steinacher, 336 Seiten, festgebunden mit zahlreichen Farbabbildungen ist im Haymon Verlag erschienen und im Buchhandel zum Preis von 18,90 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Höhepunkte des Tiroler Sports 2015

Bei der heutigen Präsentation des Tiroler Sportjahrbuchs (v. li.): Sport-Vorstand Reinhard Eberl, Kate Allen, Triathlon-Olympiasiegerin von 2004, Autor Fred Steinacher, die ehemalige Skirennläuferin Nicole Hosp und Sportlandesrat LHStv Josef Geisler.
LHStv Josef Geisler (re.) im Gespräch mit den Radprofis Georg Totschnig (li.) und Thomas Rohregger, die sich bereits auf die heurige Rad-WM freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen